Für unseren Fachbereich Gewaltschutz / Frauen- und Kinderschutzhaus

suchen wir zum 01.01.2023 eine

Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin (Dipl./BA) „(w/m/d)“ 

in Teilzeit (19,5 Std./Woche) mit Möglichkeit einer Stundenerhöhung

Die Stelle ist unbefristet.

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • die psychosoziale Beratung und Begleitung von Frauen, die körperliche, seelische, ökonomische oder digitale Gewalt in der Ehe, Partnerschaft oder Familie erleben und nach Veränderung suchen
  • telefonische und persönliche Beratung
  • Aufnahme ins Frauenhaus und Krisenintervention
  • Einschätzung der Gefährdung und Sicherheit
  • Beratung in konfliktreichen Trennungs- oder Scheidungssituationen nach häuslicher Gewalt
  • Informationen und Unterstützung bei der Existenzsicherung und Entwicklung einer neuen Lebensperspektive
  • Organisation und Durchführung themenspezifischer Gruppenangebote für Frauen und Kinder
  • Vertretung des Frauenhauses in Fachgremien
  • Vertretung bei Bedarf im Sachgebiet

Ihr Profil:

  • Diplom-Sozialpädagogin FH/BA, Diplom-Sozialarbeiterin FH/BA, Bachelor of Arts Soziale Arbeit oder mit vergleichbarem Studienabschluss im sozialwissenschaftlichen bzw. pädagogischen Spektrum
  • Berufserfahrung im Themenfeld der Sozialen Arbeit sowie hohe Beratungskompetenz mit entsprechenden Fach- und Methodenkenntnissen
  • ein fachliches Grundverständnis einer zeitgemäßen frauenspezifischen und parteilichen Beratung im Feld der Anti-Gewalt-Arbeit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit, eine flexible Arbeitsweise sowie die Fähigkeit, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten
  • grundlegende Kenntnisse von EDV-Programmen sowie Dokumentation und Statistik
  • eine Bereitschaft zur Anleitung von Praktikantinnen sowie die korrekte Er- und Bearbeitung schriftlicher Berichte und Vorgänge im Rahmen der Verwaltung zu erlernen
  • wünschenswert sind aktuelle Rechtskenntnisse im Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit, im Zweiten Sozialgesetzbuch (SGB II) sowie im Aufenthalts- und Freizügigkeitsgesetz
  •  Führerschein Klasse B

 

Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Leistungsgerechte Vergütung nach AVR
  • Einarbeitung, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Supervision
  • Ein motiviertes und engagiertes Team

 

Wenn Sie sich mit der Aufgabenstellung identifizieren können und wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise per Mail, an:

Rückfragen und Bewerbungen richten Sie an:

Frau Elke Herrmann, SkF e.V. Südostbayern, Schulstr. 8, 83209 Prien,

Telefon 08051 62110, info@skf-prien.de

 

Bewerber*innen aus anderen Kulturkreisen sind willkommen.
Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt

 

Sternstunden

Mit Hilfe der von Stern- stunden der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks gesammelten Spenden können 104 Hilfsprojekte in bundesweit 49 SkF-Ortsvereinen umgesetzt werden.
Ziel ist es, zu mehr Chancen- und Teilhabegerechtigkeit von Kindern und Jugendlichen aus armen Familien beizutragen.

Sternstunden-Aktion in der Spielstube Prien

Zum Seitenanfang